0,25x25mm Akupunkturnadel

0,25x25mm Akupunkturnadel

Normaler Preis
€8,29
Sonderpreis
€8,29
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die in der Tabelle angezeigten Rabatte gelten übergreifend für alle Akupunkturnadeln der Forschungsgruppe mit Kunststoff- und Kupfergriff. 

Jede Verkaufseinheit enthält 100 Akupunkturnadeln.

Akupunkturnadel – Artikelnummer CD-468
Ideale Nadel für die Körperakupunktur
Größe: 0,25x25mm (Durchmesser: 0,25 mm / Länge: 25 mm)
Kupferwendelgriff
Silikonbeschichtete Spitze
Präzise poliert
Sanfter, schmerzarmer Einstich
Einzeln & steril im Blister verpackt
Verpackung à 100 Nadeln
Bruttopreis pro Verpackung: 8,29 €

 

Die Forschungsgruppe Akupunkturnadel 0,25x25mm besteht aus korrosionsfreiem, medizinischem Edelstahl. Durch ihre feinpolierte, silikonbeschichtete Spitze wird ein präziser und vor allem sanfter Einstich für eine nahezu schmerzfreie Behandlung ermöglicht. Das ausgewogene Verhältnis zwischen Durchmesser und Länge macht die Forschungsgruppe Akupunkturnadel 0,25x25mm zu einer idealen Nadel für die Körperakupunktur. Die Nadeln selbst sind einzeln sowie steril im Blister verpackt und in Verpackungseinheiten zu je 100 Stück erhältlich.

Im Praxisalltag hat sich die Akupunkturnadel 0,25x25mm der Forschungsgruppe Akupunktur – dank des hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses – bewährt und ist bei mittlerweile über 2000 Ärzten fester Bestandteil der Therapie.

 

Akunadel 0,25x25mm ist geeignet für:

Körperakupunktur

Die Körperakupunktur zählt – als Teilgebiet der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) – zu den ältesten Therapieformen der Menschheitsgeschichte. Bereits seit über 2000 Jahren (älteste Aufzeichnungen stammen aus dem 2. Jahrhundert vor Christus) wird die Akupunktur in Anspruch genommen, um Leiden unterschiedlichster Art, beispielsweise chronische Rückenschmerzen oder Migräneattacken, wirkungsvoll zu lindern.

Grundgedanke der Akupunktur ist, dass die Lebensenergie, das „Qi“ eines jeden Menschen dessen Körper auf Meridianen (Verbindungslinien) – ähnlich dem Blutgefäßsystem – durchströmt und somit einen lenkenden Einfluss auf jegliche Körperfunktionen ausübt. Erkrankungen werden auf einen gestörten Energiefluss, einen aufgewühlten Lebensstrom zurückgeführt. Durch Einstechen krankheitsspezifischer Meridianpunkte (den sog. Akupunkturpunkten) mit Hilfe von Akupunkturnadeln unterschiedlichster Beschaffenheit, wird ein Ausgleich (Ventil) im Energiefluss geschaffen, der Lebensstrom kann sich wieder beruhigen. Dies hat eine merkliche Linderung der Beschwerden des Patienten zur Folge.

Mehr zur Körperakupunktur